FC Logo neu
logo_facebook_0
FC EUBIGHEIM
Wir sind FC...

 

P1210192

Wann

Uhrzeit

Gastgeber

Gast

Rückrunde

So. 08.03.15

15:00

FC Eubigheim

SV Wettersdorf/Glashofen

1 : 0

So. 15.03.15

13:15

TSV Buchen 2

FC Eubigheim

2 : 0

So. 22.03.15

15:00

FC Eubigheim

TSV Götzingen

0 : 2

So. 29.03.15

15:00

FV Laudenberg

FC Eubigheim

3 : 0

So. 12.04.15

15:00

FC Eubigheim

SV Waldhausen

0 : 1

So. 19.04.15

15:00

VfB Sennfeld

FC Eubigheim

1 : 0

So. 26.04.15

15:00

FC Eubigheim

SV Bretzingen

0 : 2

So. 03.05.15

15:00

TTSC Buchen

FC Eubigheim

3 : 0

So. 10.05.15

15:00

FC Eubigheim

Eintracht Walldürn 2

4 : 1

So. 17.05.15

15:00

SV Hettingenbeuern

FC Eubigheim

3 : 2

Mo. 25.05.15

15:00

FC Eubigheim

TSV Rosenberg 2

2 : 0

So. 31.05.15

15:00

FC Eubigheim

SV Adelsheim

0 : 3

Wann

Uhrzeit

Gastgeber

Gast

Rückrunde

So. 08.03.15

13:15

FC Eubigheim 2

SV Wettersdorf/Glashofen 2

0 : 3*

So. 15.03.15

13:15

SV Schlierstadt 2

FC Eubigheim 2

4 : 0

So. 22.03.15

13:15

FC Eubigheim 2

TSV Götzingen 2

0 : 4

So. 29.03.15

13:15

VfB Altheim 2

FC Eubigheim 2

5 : 1

So. 12.04.15

12:45

FC Eubigheim 2

SV Ballenberg 2

0 : 4

Sa. 18.04.15

16:00

FC Eubigheim 2

VfR Gommersdorf 3

1 : 0

So. 26.04.15

13:15

FC Eubigheim 2

SV Bretzingen 2

2 : 4

So. 03.05.15

13:15

VfL Eberstadt 2

FC Eubigheim 2

0 : 3**

So. 10.05.15

13:15

FC Eubigheim 2

SG Berolzheim/Hirschlanden 2

verlegt

So. 31.05.15

13:15

FC Eubigheim 2

FSV Dornberg

1 : 8

* Der FCE musste absagen und somit wurde das Spiel für die Gegner gewertet

** Der VfL E. musste absagen und somit wurde das Spiel für den FCE gewertet

FC Eubigheim - SV Adelsheim  0:3

Die Partie begann mit 10 Minuten Verspätung, da der FC Eubigheim mit einer kleinen Aufmerksamkeit zur verdienten Meisterschaft gratulierte. Die Eubigheimer Elf versuchte in dieser Partie alles, doch der Gegner zum Saisonfinale war ein Nummer zu groß. Schnell machten die Ergebnisse der anderen Plätze die Runde und so muss man den bitteren Weg in die B-Klasse antreten. Doch der FC wird versuchen zurück zu kommen. So ist Fussball. Der FC Eubigheim wünscht dem Gast viel Erfolg in der höheren Spielklasse und bedankt sich bei der Fangemeinde, die die ganze Saison über der Mannschaft immer den Rücken gestärkt hat. Wir kommen wieder!

 FC Eubigheim - TSV Rosenberg 2  2:0

Die ersten Minuten hatte der FC Eubigheim zu überstehen. Danach hatte man das Spiel weitestgehend im Griff. Die Feldüberlegenheit konnte zunächst nicht in die Führung umgewandelt werden. Doch kurz vor der Pause war P. Zimprich nach einer getimten Flanke von F. Englert zur Stelle und markierte das 1:0. Nach der Pause waren  die Rosenberger etwas stärker, doch die junge FC-Elf hielt dagegen und konnte in der 72. Minute wiederum durch P. Zimprich das 2:0 erzielen. Der FCE kontrollierte in der Folge die Partie und hat nun nach dem verdienten Erfolg wieder die Chance, die Klasse zu halten.

FC Eubigheim - Eintracht Walldürn 4:1

Die Heimelf startet besser ins Spiel und drängte auf den Führungstreffer. Dieser fiel in der 23. Minute durch P. Zimprich, der auch in der 36. und 45. Minute mit einem Hattrick den 3:0-Halbzeitstand herstellte. Walldürn kam besser aus der Kabine und bekam in der 47. Minute einen berechtigten Elfmeter, welcher im Nachschuss zum 1:3 verwertet wurde. Eubigheim erhöhte den Druck  auf die dezimierte Gästeelf, und erzielte in der 74. Min durch einen wiederum berechtigten Elfmeter das 4:1. In einer sehr souverän geführten Partie durch den Schiedsrichter war es ein verdienter und wichtiger Heimsieg für den FCE.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 11.05.2015

FC Eubigheim - SV Waldhausen 0:1

Eubigheim gestaltete die Partie zu Beginn offen. Die Gäste hatten in Halbzeit eins ein Chancenplus. Zu Wiederbeginn drückten die Gäste auf den Führungstreffer, konnten aber zunächst die Chancen nicht in Tore ummünzen. In der 56. Minute der Gastgeber nach einer gelb-roten Karte nur noch zu zehnt. Doch der FC kämpfte, die vielbeinige Abwehr warf sich in jeden Schuss. Der SVW verzweifelte ein ums andere Mal am starken Schlussmann Dünzl, der eine überragende Darbietung bot. Doch es kam so wie es kommen musste, in der 87.Minute war auch Dünzl geschlagen und der Gast nahm die drei Punkte mit nach Hause. Diese Vorstellung sollte allerdings der jungen Eubigheimer Mannschaft Mut für die kommenden Aufgaben machen.

FC Eubigheim - TSV Götzingen  0:2

Eubigheim hatte zu Beginn mehr vom Spiel und stand hinten sicher. In dieser Phase konnte aber kein Treffer erzielt werden. Der TSV machte in der 36. Minute mit der ersten gefährlichen Aktion das 0:1, das allerdings durch ein Eigentor fiel. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte der FCE den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber. Die Partie verflachte zusehends und es kam zu keiner nennenswerte Chance bis zum Treffer zum 0:2 in der 78. Minute per Kopf. Eubigheim versuchte sich noch einmal aufzubäumen, aber es blieb bei der weiteren Niederlage.

FC Eubigheim - SV Wettersdorf/Glashofen  1:0

IIn einer chancenarmen Partie nahm keiner der beiden Mannschaften das Heft in die Hand. So ging es gerecht mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Pause kam Eubigheim besser ins Spiel und baute Druck auf. In der 80. Minute erzielte der eingewechselte A.Gramling das 1:0.

Spielplan Hinrunde 14/15
1. Mannschaft

Wann

Uhrzeit

Gastgeber

Gast

Hinrunde

So. 24.08.14

15:00

SpVgg Hainstadt

FC Eubigheim

1 : 1

So. 31.08.14

15:00

SV Adelsheim

FC Eubigheim

6 : 0

So. 07.09.14

15:00

FC Eubigheim

SV Hettingenbeuern

0 : 2

So. 14.09.14

15:00

SV Wettersdorf/Glashofen

FC Eubigheim

4 : 1

So. 21.09.14

15:00

FC Eubigheim

TSV Buchen 2

0 : 4

So. 28.09.14

15:00

TSV Götzingen

FC Eubigheim

2 : 0

So. 05.10.14

15:00

FC Eubigheim

FV Laudenberg

0 : 0

So. 12.10.14

15:00

SV Waldhausen

FC Eubigheim

2 : 0

So. 19.10.14

15:00

FC Eubigheim

VfB Sennfeld

1 : 1

So. 26.10.14

15:00

SV Bretzingen

FC Eubigheim

2 : 2

So. 02.11.14

14:30

FC Eubigheim

TTSC Buchen

1 : 5

So. 09.11.14

12:45

Eintracht 93 Walldürn 2

FC Eubigheim

1 : 2

So. 30.11.14*

12:30

TSV Rosenberg 2

FC Eubigheim

0 : 0

So. 23.11.14

14:45

FC Eubigheim

SpVgg Hainstadt

0 : 2

2. Mannschaft

Wann

Uhrzeit

Gastgeber

Gast

Hinrunde

So. 24.08.14

13:15

SG Hainstadt/ Hettingenbeuern 2

FC Eubigheim 2

abg.

So. 31.08.14

13:15

FC Eubigheim 2

FSV Dornberg

0 : 1

So. 07.09.14

13:15

FC Eubigheim 2

SV Rippberg 2

abg.

So. 14.09.14

13:15

SV Wettersdorf/Glashofen 2

FC Eubigheim 2

3 : 0

So. 21.09.14

13:15

FC Eubigheim 2

SV Schlierstadt 2

abg.

So. 28.09.14

13:15

TSV Götzingen 2

FC Eubigheim 2

abg.

So. 05.10.14

13:15

FC Eubigheim 2

VfB Altheim 2

abg.

So. 12.10.14

12:45

SV Ballenberg 2

FC Eubigheim 2

4 : 0

Fr. 17.10.14

19:30

VfR Gommersdorf 3

FC Eubigheim 2

abg.

So. 26.10.14

13:15

SV Bretzingen 2

FC Eubigheim 2

3 : 0*

So. 02.11.14

12:15

FC Eubigheim 2

VfL Eberstadt 2

abg.

So. 09.11.14

12:45

SG Berolzheim/ Hirschlanden 2

FC Eubigheim 2

abg.

So. 23.11.14

13:00

FC Eubigheim 2

SG Hainstadt/ Hettingenbeuern 2

3 : 8

FC Eubigheim – TTSC Buchen   1:5

Zu Beginn des Spiels ließen die Gäste dem FCE keine Möglichkeiten sich zu entfalten, störten früh und gingen in der 4. Minute in Führung. Nachdem man den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte, hieß es nach 18. Minute 0:2. Eubigheim steckte aber nicht auf und verkürzte kurz vor der Pause auf 1:2. Anfang der zweiten Hälfte hatte die junge Eubigheimer Elf ihre beste Phase und auch die Chance zum Ausgleich. Der Gast wurde zunehmend nervöser, sorgte allerdings in der 60. Minute für die Vorentscheidung, in der die Defensive des FC´s nicht sortiert war. Danach gab es wenig Gegenwehr bei den Gegentore vier und fünf, da die Kräfte der Jungs zur Neige gingen und der TTSC sehr konsequent im Umgang mit den Chancen war.
 

FC Eubigheim – FV Laudenberg     0:0

In einem ausgeglichenen Spiel taten sich beide Mannschaften in der Offensive sehr schwer. Eubigheim verteidigte zu Beginn sehr gut und man sah dass man zunächst die Null sicher wollte und deshalb auch nur bedingt nach vorne spielte. Nach der Halbzeit zeigte die Heimelf mehr Mut und hätte sich fast mit der beste Chance des Spiels belohnt. Im weiteren Spielverlauf neutralisierten sich beide Teams, wobei Laudenberg fünf Minuten vor Schluss noch mit einem Pfostenschuss Pech hatte. Das mittlere Fussballwunder blieb am Ende für den FCE aus, doch war man mit dem Endergebnis von 0:0 sehr zufrieden.

FC Eubigheim – SV Hettigenbeuern     0:2

Das erste Heimspiel des FC´s bei der Rückkehr in die A-Klasse bekam bereits in der 7.Spielminute einen kleinen Dämpfer. Der Gast konnte nach Abstimmungsprobleme in der Eubigheimer Hintermannschaft zum 1:0 einnetzten. Der FC zeigte sich nur kurz geschockt und hatte in der Folge mehr Spielanteile, jedoch blieb Hettigenbeuern durch Konter stets gefährlich. Nach der Pause fiel das zweite Tor für den SV. Eubigheim versuchte weiter nach vorne zu spielen, allerdings fehlte der Abschluss und Hettigenbeuern verwaltete das Ergebnis bis zum Schlusspfiff.